Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Konflikt- und Kommunikations­beratung oder Mediation ermöglichen

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Konflikt- und Kommunikationsberatung oder Mediation ermöglichen

Im Berufsleben ist es nicht üblich und manchmal sogar gefährlich, über „Konflikte“ oder „Schwierigkeiten“ zu reden. Wenn ein Klärungsversuch scheitert, ist das Arbeitsklima hinterher noch schlechter, es kann zu Eskalationen kommen.

Meist werden Konflikte nicht geklärt und stattdessen „ausgesessen“. 

Stimmung und Arbeitsklima verschlechtern sich, die Motivation sinkt. Irgendwann verschlechtern sich Arbeitsabläufe und sogar Arbeitsergebnisse.

Es kann sein, dass Mitarbeiter krank davon werden.

Das alles sind Anzeichen „verdeckter“ Konflikte. Diese Konflikte sind unsichtbar , bis es zu einer Eskalation kommt.

Bis einer geht oder gehen muss. Dumm nur, wenn es ein fähiger, hochqualifizierter Mitarbeiter ist, der für die Firma nicht so einfach zu ersetzen ist.

Offene Konflikte zwischen Mitarbeitern hingegen sind nicht übersehbar.

Sie belasten den Arbeitsalltag und auch unbeteiligte Mitarbeiter, wenn sie nicht geklärt werden können. Wenn sie kein Ende finden und/ oder immer massiver werden. Bis einer geht oder gehen muss. Vielleicht sogar einer, der mit dem Konflikt gar nichts zu tun hatte.

Die „Erklärung“ liegt schnell auf der Hand: 

Es hat eben zwischenmenschlich „nicht gepasst“. oder der oder die ist eben überempfindlich/ nicht belastbar/etc oder hat psychische Probleme…

Lassen Sie es nicht so weit kommen! Beratung und Mediation sind effektive und gesichtswahrende Möglichkeiten, um negative Folgen für IHR Unternehmen zu reduzieren. Ich arbeite 100% vertraulich und immer wertschätzend jedem Einzelnen gegenüber. 

Sie erhalten immer ein individuelles Angebot von mir, das genau zu Ihrer konkreten Situation passt!